Challenge Management Lösungen

Nachhaltiger Erfolg erfordert einige wenige,
aber überzeugende Aussagen zu
Sinn und Richtung des Unternehmens.

Die wichtigsten Orientierungspunkte für den langfristigen Unternehmenserfolg sollten in einem überzeugenden Performance Management verankert sein.

  1. den Beitrag des Unternehmens für eine bessere Welt („Purpose“)
  2. den kundenbezogenen Auftrag („Mission“)
  3. das Zukunftsbild des Unternehmens („Vision“)
  4. die Grundsätze („Leitsätze“) und die Verhaltenserwartungen an die Führungskräfte und Mitarbeiter („Werte“). 

Modernes Performance Management gehört zu den Standards guter Strategiearbeit. In der Praxis aber ist Performance Management oftmals nicht viel mehr als ein Schlagwort: trivial und ohne praktische Anwendung. Doch die Zeiten, in denen man über diese Schwäche einfach hinwegsehen konnte, sind endgültig vorbei. Im Gegenteil: schlechtes Perfromance Management gefährdet heute den langfristigen Markterfolg.

Agilität

Ihre Fähigkeit, gewinnbringend in einer nur schlecht vorherseh­baren, sich ständig ver­ändernden Wettbewerbs­umgebung zu operieren, entscheidet über Sieg oder Niederlage. Mit demMoving Target Ansatz entwickeln Sie agile Strukturen Prozesse, Kulturen, Personal-, Management und Führungs­instrumente.

Digitalisierung

Treiben Sie die digitale Transformation voran.

Wettbewerbsfähige Organisationen müssen sich schneller mit diesem Thema beschäftigen. Entwerfen Sie Ihre digitale Strategie, steuern Sie den Wandel und realisieren Sie Erfolge mit unserer Erfahrung im Prozess- und Mitarbeiter-Management.

Change Management

Change Management ist der Ursprung guten Managements auf sämtlichen Hierarchiestufen. Challenge Management baut darauf auf und ist am Ergebnis fokussiertes, angewandtes, permanentes Change Management. Zwei Konstanten bestimmen sein Geschehen:

  • das beste Ergebnis!
  • die stetige Veränderung!

Innovation

Innovation ist die Umwandlung von Wissen in Geld. Sie ist mehr als eine neue Erfindung. Steigern Sie mit den erfolgreichen und vielschichtigen Kompetenzen des Challenge Managements die Erfolgsaussichten Ihrer

  • Produkt-Innovationen.
  • Service-Innovationen.
  • Prozess-Innovationen.
  • Geschäftsmodell-Innovationen.

Vertrieb – Marketing

Es gibt im Gehirn des Kunden nicht den einen, einzigen Kaufknopf.

Das bessere Verstehen „Warum kauft ein Kunde“ eröffnet aber erfolgversprechende Wege, den Verkaufs-Prozess besser zu gestalten.

Die Ergebnisse der Neuro-Wissenschaften ermöglichen damit neue Umsatz-Rekorde in schwierigen Zeiten.

Gesundheit

verbindet all jene Faktoren, welche

  • Agilität
  • bewusstes Denken
  • kompetentes Handeln

stärken. Wie die Erfolge der Neuro-Wissenschaften und Life-Sciences zeigen, steigen damit einhergehend auch die Resilienz, Achtsamkeit, Kraft des Denkens und das Regenerations-Vermögen des Menschen.

Unternehmens-Kultur

Eine Unternehmenskultur, welche den Grundzügen des Challenge Managements folgt, steigert die Wettbewerbs­fähigkeit. Sie fördert zum einen ein Arbeitsklima welches Sinn stiftet und die Produktivität steigert. Zum anderen ist sie ein wesentlicher Bestandteil und Erfolgsfaktor im Employer brandig, dem Wettkampf um die besten Mitarbeiter, Führungskräfte und Experten

Marken-Entwicklung

Starke Marken ziehen Menschen stärker in ihren Bann. Sie er­zielen damit einen größeren wirtschaftlichen Vorteil, bieten bessere Differenzierung, einen Schutz vor dem Mitbewerb und erfreuen sich loyalerer Kunden. Den entscheidenden Vorsprung in der Stärke Ihrer Marken-Entwicklung liefern Ihnen die Zugänge über die Neuro- und die Kultur-Wissenschaften des Challenge Managements.